Archiv - 2008

Dezember 21st

Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr

Der „1. FCK Fanclub Fairplay“ bedankt sich bei allen für die zahlreichen Besuche unserer Website in den letzten 12 Monaten. Wir würden uns über eine gleichermaßen erfreuliche Resonanz im neuen Jahr 2009 sehr freuen. Natürlich werden wir auch weiterhin alles daran setzen, umfassend über unsere unterschiedlichsten Aktivitäten zu informieren.

Dezember 16th

Geschenke für die Rollis - schöne Tradition fortgesetzt

Vor dem letzten Heimspiel des Jahres, dem Zweitliga-Spitzenspiel gegen den SC Freiburg (2:0), beschenkte der „1. FCK Fanclub Fairplay“ und der 1. FC Kaiserslautern die zahlreichen Rollstuhlfahrer im „Fritz-Walter-Stadion“. Einer langen Tradition folgend sollte diese „Weihnachts-Geschenk-Aktion“ einmal mehr die Treue und Unterstützung jener verlässlichen Personengruppe zum Verein und zur Mannschaft belohnen.

November 24th

SWR sucht größte Sportler

Der SWR startete die Aktion „Unsere Größten Sportler im Südwesten“ Allein 6 Athleten sind vom 1. FCK dabei: Fritz Walter, Ottmar Walter und Horst Eckel, Wojtek Czyz, Karl Mildenberger und Stefan Kuntz. Sie alle sind oder waren herausragende Sportler. Sie gehören zu den Top 50 aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland, aus denen es nun das größte Sportidol auszusuchen gilt.

Nix war's mit der "Drei" - Niederlage in Augsburg

(eh) „Aller guten Dinge sind drei“ – glaubte jedenfalls Fairplay-Mitglied Lars Obfolter bis zum Anpfiff des Gastspiels der „Roten Teufel“ am 23. November 2008 im Augsburger Rosenau-Stadion. Denn zuvor sah er zwei erfolgreiche Auftritte der Sasic-Elf bei bayerischen Teams in Ingolstadt (1:3) und bei der SpVgg. Greuther Fürth (0:1). Was sprach also gegen einen neuerlichen Erfolg im Freistaat? In der Fuggerstadt Augsburg?

November 19th

"Sozial aktiv" - Großartige Auszeichnung für unseren Fanclub Fairplay durch den 1. FCK

Nachdem unser Fanclub „Fairplay“ bereits am 17. Dezember 2001 von Lotto Rheinland- Pfalz und Radio RPR beim Wettbewerb "Echte Fans sind fair" sowie am 31. Juli 2004 beim „Großen Preis für Fußballfans“ als sozialste Fans durch die Brauerei „Erdinger Weissbräu“ ausgezeichnet wurde, stand nun eine neuerliche Ehrung an. Der 1. FC Kaiserslautern wählte unsere Gemeinschaft bei der Aktion „Sozial aktiv“ als Monatssieger November aus. Alles Wissenswerte dazu ist nachfolgend aufgezeigt:

„SOZIAL AKTIV“ – WAS IST DAS?

November 9th

Spezielle AUTOGRAMMSTUNDE für Menschen mit Behinderungen

In enger Zusammenarbeit bot der „1. FCK Fanclub Fairplay“ mit dem 1. FC Kaiserslautern zum fünften Mal eine Autogrammstunde ausschließlich für Rollstuhlfahrer und Menschen mit Behinderungen an. Die bestens besuchte Veranstaltung fand am Samstag, 8. November 2008 in der großen Halle der Nordtribüne des „Fritz-Walter-Stadions“ statt.

Oktober 17th

AUTOGRAMMSTUNDE speziell für behinderte FCK-Anhänger terminiert

In enger Zusammenarbeit bieten der 1. FC Kaiserslautern und der „1. FCK Fanclub Fairplay“ zum fünften Mal eine Autogrammstunde ausschließlich für behinderte Fußballfreunde an. Nachdem sich in den Jahren 1997 und 2000 Trainer Otto Rehhagel und seine Spieler, sowie im Jahr 2006 Trainer Wolfgang Wolf und 2007 Ketjil Rekdal mit seinem Team auf Initiative unseres Fanclubs selbstlos zur Verfügung gestellt hatten, wird nun das neu formierte Team des 1. FCK unter Trainer Milan Sasic mit ganz viel „Herzblut“ für unsere gehandicapten Anhänger da sein, Autogramm- und Fotowünsche aller Art erfüllen.

Oktober 15th

Ratinho besuchte Fanclub-Zentrale in Landstuhl

Zu einer Vorbesprechung für sein geplantes „Fußballcamp 2009“ besuchte 1. FCK-Meisterspieler Ratinho unseren Fanclub in Landstuhl. Dieser einwöchige „Kids-Kick“ soll im Sommer 2009 unter der Leitung des brasilianischen „Zaubermäuschens“ auch in der Sickingenstadt Station machen. Nähere Einzelheiten dazu werden rechtzeitig auf den „Fairplay-Webseiten“ veröffentlicht.

September 30th

60 km zu Fuß auf den "Betze" - 2 Fairplay-Mitglieder wanderten mit

Wie schon viele Jahre zuvor praktiziert wanderte eine Gruppe 1. FCK-Anhänger zum ersten Sonntagsheimspiel der neuen Saison von Bad Münster am Stein aus durch das idyllische Alsenztal auf den Betzenberg. Motiviert von Fairplay-Mitglied Klaus Weckmüller gehörte mit Günter Lotz ein weiteres Fairplay-Mitglied zur 13-köpfigen Wanderschar. Bestens versorgt durch zwei Begleiter erreichten sie am Nachmittag nach 40 Kilometern Winnweiler.

September 29th

60 km zu Fuß auf den Betze - 2 Fairplay-Mitglieder wanderten mit

Wie schon viele Jahre zuvor praktiziert wanderte eine Gruppe 1. FCK-Anhänger zum ersten Sonntagsheimspiel der neuen Saison von Bad Münster am Stein aus durch das idyllische Alsenztal auf den Betzenberg. Motiviert von Fairplay-Mitglied Klaus Weckmüller gehörte mit Günter Lotz ein weiteres Fairplay-Mitglied zur 13-köpfigen Wanderschar. Bestens versorgt durch zwei Begleiter erreichten sie am Nachmittag nach 40 Kilometern Winnweiler.